Konzept der 24 Stunden Pflege durch polnische Pflegekräfte

1. 24 Stunden Pflege

Bei der 24h Seniorenpflege wohnt die polnische Pflegerin bei der zu betreuenden Person und kann sich so jederzeit um diese kümmern. Sie führt den Haushalt, übernimmt Hilfestellungen bei der Grundpflege, z.B. bei der Körperpflege, beim An- und Ausziehen, wechselt Windeln, falls erforderlich, führt Gespräche und begleitet die zu betreuende Person bei Arztbesuchen oder Spaziergängen.

2. Rahmenbedingungen

Die polnische Pflegerin sollte ein eigenes Zimmer haben und das Bad mitbenutzen dürfen. Kost und Logis sind im Rahmen des normalen Verbrauchs frei.

3. Arbeitszeit bei der 24 Stunden Seniorenpflege

Die Bereitschaftszeit beträgt 24 Stunden. Aber natürlich brauchen die Pflegekräfte aus Polen auch Freizeit, können nicht 24h am Tag arbeiten.

4. Die polnischen Betreuungskräfte

Die vermittelten Betreuer/innen haben ihre Heimat in Polen. Daher möchten die meisten Betreuungskräfte nach etwa 2 oder 3 Monaten, für eine begrenzte Zeit nach Hause. In diesem Fall, oder auch bei einem gewünschten Wechsel Ihrerseits, sorgt Prosenior umgehend für einen gleichwertigen Ersatz. In der Regel wechseln sich zwei oder drei polnische Pflegekräfte ab. Das hat den Vorteil, dass sich die zu betreuende Person, nicht an zu viele verschiedene Personen gewöhnen muss und diese sich mit der Situation vor Ort bereits auskennen. Die Pflegekräfte aus Polen kommen mit Reisebussen oder mit dem Zug. Es wird immer eine größere Stadt in der Nähe der Betreuungsstelle angefahren. Der Übergang bei einem Wechsel ist nahtlos.

5. Deutschkenntnisse

Hier gibt es verschiedene Abstufungen

1. Geringe Kenntnisse - Verstehen mit Schwierigkeiten, Sprechen sehr wenig
2. Mittlere Kenntnisse - einfache Unterhaltungen sind möglich
3. Gute Kenntnisse - Unterhaltungen sind ohne Einschränkungen möglich

6. Rechnungen

Jeweils zum Monatsende erhalten Sie eine Rechnung. Der Rechnungsausgleich erfolgt per Überweisung.

7. Kündigungsfristen

Die Verträge können, ohne Angabe von Gründen, mit einer Frist von 2 Wochen gekündigt werden.

Autor: Stephan Gehrmann

Prosenior - Seniorenbetreuung mit Herz